Umfrage: Stress

Was bereitet Ihnen den meisten Stress?
 
3. Meilensteintreffen - Einladung
am 1.3.2010 in Berlin (Jetzt anmelden !!!)

Headimage_Meilenstein_03_425x100px

S t r e s s e r l e b e n
identifizieren, verbalisieren und reduzieren
- wie Unternehmen mit den neuen Anforderungen
der Wissensgesellschaft wachsen können -
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir freuen uns, Sie zu unserem 3. Meilensteintreffen im BMBF Verbundprojekt „Vorsprung durch gesunde Arbeit“ [1], ganz herzlich einladen zu können.

Wann:
1. März 2010
von 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo:
Goldbergsaal des VBKI,
Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.,
Ludwig Erhard Haus, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin

Gesamtmoderation:   
Herr Klemens Keindl,
Core Business Development GmbH, Berlin

===========================================================

Zum Ablauf:
Das Treffen dient dem Ziel, neue Erfahrungen der Projektunternehmen [2] untereinander auszutauschen und an andere interessierte Praktiker weiterzugeben. Die Praxisunternehmen des Projektes PräKoNeT berichten über ihre konkreten Ergebnisse bei der Identifikation von psychischen Belastungen / Stress in Ihren Unternehmen und darüber, welche Möglichkeiten sie gefunden haben, diese Belastungen zu reduzieren.  Wir haben dazu wieder eine anregende interaktive Form des Wissensaustausches gewählt.  Die Veranstaltung ist wie folgt strukturiert:

Impulsvorträge unserer Praxisunternehmen zu ihren wichtigsten innovativen Erkenntnissen zum Umgang mit psychischen Belastungen / Stress.

Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, persönliche Fragen an die Praxisvertreter der Unternehmen zu richten. Diese werden in einem moderierten Feedbackorientierten Dialog beantwortet.

Nach einer Mittagspause werden sich die Teilnehmer in vier verschiedenen Workcafés treffen. Im jedem dieser vier Workcafés stehen die Vertreter der Projektunternehmen in einem moderierten Erfahrungsaustausch Rede und Antwort. Dabei haben die Teilnehmer selbst auch die Gelegenheit, ihre eigenen praktischen Erfahrungen im Umgang mit den neuen Anforderungen der Wissensgesellschaft einzubringen und dazu die Beratung der anderen Praktiker einzuholen. Die Workcafés werden von Dialogbegleitern aus dem Projekt PräKoNeT unterstützt.

Abschließend werden die Erkenntnisse aus den vier Workcafés in zusammen gefasster Form allen Teilnehmern präsentiert. Über die gesamte Veranstaltung wird allen Teilnehmern eine Dokumentation zugesandt, so dass sie auf die Vielzahl der dabei entstandenen Erkenntnisse jederzeit wieder zurückgreifen zu können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und sind sicher, dass Sie mit vielen praktischen Anregungen in Ihr Unternehmen zurückkehren werden.

Bitte melden Sie sich unter Angabe:
[Ihres Namens]
[Ihrer Adresse] 
[Ihrer Institution] 
[Ihrer Telefonnummer]
[Ihrer E-Mail-Adresse]

unter:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   an.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Carolina Lautenbach,
Tel. 030 – 65 48 49 15 zur Verfügung.

gezeichnet:
Prof. Dr. Holger Pfaff (University of Cologne)
Prof. Dr. Brigitte Stieler-Lorenz (Core Business Development GmbH
Prof. Dr. Jürgen Wasem (University of Duisburg / Essen)



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
[1] Verbundprojekt, „PräKoNeT – Vorsprung durch gesunde Arbeit“
Gefördert durch das BMBF, Projektträger Arbeitsgestaltung und Dienstleistung“
im DLR. Förderkennzeichen: 01 FM 07006

[2] Projekt-Unternehmen:
KDV Kanne Datenverarbeitung GmbH ( www.kdv-dt.de ),
Ingentis Softwareentwicklung GmbH ( www.ingentis.com ),
Schleißheimer GmbH ( www.schleissheimer.de ), und
Deutsche Telekom Laboratories, Deutsche Telekom AG,
( www.laboratories.telekom.com )